PRO ASYL im Landkreis Diepholz

Logo Pro Asyl

PRO ASYL im Landkreis Diepholz  

Beratung für Flüchtlinge und Migrant*innen bei Pro Asyl im Landkreis Diepholz

Unter dem Verein zur Förderung ganzheitlicher Bildung (VGB e. V.) bietet PRO ASYL im Landkreis Diepholz schon seit über 20 Jahren für Flüchtlinge sowie für Migrant*innen – unabhängig von Herkunft und Konfession – umfangreiche Beratung zu allen Fragen des täglichen Lebens: von der Stellung eines Asylantrages über den Erwerb der deutschen Sprache bis zur beruflichen, sozialen und kulturellen Integration.

Das Beratungsangebot wird durchgeführt von Rahmi Tuncer (Dipl.-Soz. Wiss.) mit den Schwerpunkten Asyl-, Flüchtlings-, Integrations- und Migrationsberatung  sowie Johanna Pflüger (Dipl.-Soz. Arb., FH) mit dem Schwerpunkt Migrationsberatung für erwachsene Zuwanderer (MBE). Beide verfügen über mehr als 20 Jahre berufliche Erfahrung in der Flüchtlings-, Migrations- und Integrationsarbeit.

Mit diesem erfahrenen Team ist Pro Asyl im Landkreis Diepholz beim VGB e. V. für die Arbeit in den genannten Bereichen gut aufgestellt und eine kontinuierliche Begleitung und Unterstützung von neu Zugewanderten gewährleistet.

 

Das Beratungsangebot von PRO ASYL im Landkreis Diepholz

PRO ASYL im Landkreis Diepholz ist eine unabhängige und politisch neutrale Einrichtung, in der Rat suchende Migrant_in

Rahmi Tuncer, Dipl.-Soz.Wiss.

nen sowie Flüchtlinge unabhängig von ihrer Nationalität, ihrer Volks-, und Religionszugehörigkeit sowie ihrem rechtlichen Status Hilfe bekommen.

Wir fördern die Chancengleichheit und die Partizipationsmöglichkeiten in allen Bereichen des sozialen, kulturellen und politischen Lebens im Landkreis Diepholz.

Wir unterstützen Sie durch Hilfe zur Selbsthilfe zur eigenständigen und verantwortungsvollen Lebensgestaltung und zur Befähigung einer gleichberechtigten und aktiven Teilnahme an gesellschaftlichen Prozessen im Landkreis Diepholz.

Wir informieren und beraten Sie zu Ihren aufenthalts- und sozialrechtlichen Fragen (Aufenthaltsgesetz, Asylgesetz, Staatsangehörigkeitsgesetz, Sozialhilfe, Arbeitslosengeld I und II etc.).

Rahmi Tuncer

(Dipl. Sozialwissenschaftler)

Sie erhalten von uns:
· sozialpädagogische und psychosoziale Beratung, insbesondere zu gesundheitlichen, suchtspezifischen, geschlechts- und altersspezifischen Fragen,
· Informationen über Orientierungs- und Eingliederungshilfen ins gesellschaftliche Leben sowie zu arbeitsmarktrelevanten Fragen und Unterstützung bei der Lösung von Konflikten jeglicher Art,
· Weitervermittlung an spezielle Beratungsstellen.

Wir helfen Ihnen, eine Ihrem Sprachniveau entsprechende Förderung zu bekommen z. B. durch Teilnahme an Integrationskursen oder einer Sprachförderung außerhalb eines Integrationskurses sowie im Anschluss daran.

Wir helfen Ihnen bei der Integration in Bildung, Ausbildung und Arbeit z. B. mit Informationen beginnend bei der frühkindlichen Bildung und dem deutschen Schulsystem bis über berufliche Qualifizierungsmöglichkeiten und Bewerbungshilfen im Landkreis Diepholz.

Wir bieten Ihnen Unterstützung bei der Anerkennung Ihrer aus dem Heimatland mitgebrachten ausländischen Bildungs- und Berufsabschlüsse.

Wir helfen Ihnen, wenn Sie freiwillig Deutschland verlassen möchten, Ihre Rückkehrabsicht zu verwirklichen und schauen mit Ihnen gemeinsam nach einer erfolgreichen Reintegrationsmöglichkeiten in Ihrer Heimat z. B. durch Kontaktvermittlung an Beratungsinstitutionen in Ihrer Heimat.

Wir unterstützen, helfen und begleiten Sie – unabhängig von Ihrem Alter – bei Ihren ehrenamtlichen Aktivitäten hinsichtlich Migration, Integration, Religion, Freizeit etc. und vermitteln Kontakte zu einheimischen ehrenamtlichen Kreisen im Landkreis Diepholz.

Wir wirken bei der interkulturellen Öffnung von Regeldiensten, Verwaltungsbehörden etc. mit.

Wir tragen in Form von verschiedenen Veranstaltungen zur Förderung eines friedlichen und gleichberechtigten Zusammenlebens und zur Verbesserung von Akzeptanz und Toleranz unter allen Menschen im Landkreis Diepholz bei.

Kontakt:

PRO ASYL im Landkreis Diepholz

Rahmi Tuncer (Dipl. Sozialwissenschaftler)
Mobil: +49 152 02 95 53 20

E-Mail: proasyl@welthaus-barnstorf.de oder rahmi-tuncer@welthaus-barnstorf.de

Offene Sprechstunden:

Barnstorf: Mo 14:00 bis 16:30 Uhr

Bahnhofstr. 16, 49406 Barnstorf

Tel. 05442/8059999

Mobil: +49 152 02 95 53 20

Fax 05442/8020730

Syke: Do 14:00 bis 16:30 Uhr

Bremer Weg 2, 28857 Syke

Diepholz: Mi 11:00 bis 12:00 Uhr

Moorstr. 54, 49356 Diepholz

Sulingen: Mi 14:00 bis 15:00 Uhr

GIBS-Büro, Langestr. 12, 27232 Sulingen